Kategorie-Archiv: Allgemein

Eröffnung der 24. Jugendkulturtage im JUZ Lichtenau

Lebendige Jugendkultur – Wenn auch nur ein einziger Jugendlicher durch das Engagement davor bewahrt wurde, auf die schiefe Bahn zu geraten, dann sei es das wert gewesen. Das sagte der zweite Bürgermeister von Lichtenau, Friedrich Bauer, mit Blick auf das Jugendzentrum in der Gemeinde. Das Gleiche gilt sicher auch für die Jugendkulturtage, die dort am Mittwoch eröffnet wurde. Zum 24. Mal organisieren die kommunale Jugendarbeit des Landkreises Ansbach und der Kreisjugendring Ansbach die Jugendkulturtage.

21 Veranstaltungen verstreuen sich im Zeitraum vom 19. Oktober bis zum 5. November auf zwölf Gemeinden im gesamten Landkreis. Man wolle damit bei den Jugendlichen auch ein Bewusstsein für den Landkreis schaffen, sagte der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch bei der offiziellen Eröffnung. Getragen werde das Projekt zu einem großen Teil vom Ehrenamt, ohne das die Veranstaltungen nicht stattfinden könnten, betonte er. Jugendkultur sei ein „permanenter Prozess“ und sie unterliege ständigen Veränderungen, hob der Vorsitzende des Kreisjugendrings Ansbach, Max Mattausch, hervor. Deswegen achten die Veranstalter jedes Jahr auf neue sowie moderne Workshops und Kurse. Dies sei auch das Geheimnis des langjährigen Erfolges der Jugendkulturtage, ist sich Kreisjugendpfleger Wolfgang Dittenhofer sicher.

Neben Klassikern wie dem „InterKult-Battle Day“ am 5. November in Feuchtwangen hält das Programm zahlreiche Höhepunkte bereit. Der Schwerpunkt liege nach wie vor auf der Musik, sagte Dittenhofer. Ein Workshop für Schlagzeuger, Gitarristen oder DJs in Lichtenau, ein HipHop Konzert in Heilsbronn oder ein Punkrock/Hardcore-Konzert für alle, die es musikalisch härter mögen, werden geboten. Doch auch Freunde der Literartur kommen auf ihre Kosten. In Herrieden wird das „Superbuch“ gekürt, in Flachslanden und Burogoberbach werden in den Schulen Autorenlesungen abgehalten, in Rothenburg wird um die Welt „geslamt“: beim „Poetry Slam – Poetry around the world“. Wer sich handwerklich betätigen möchte, hat beim Schmieden in Lichtenau die Möglichkeit dazu und Umweltfreunde dürfen Stofftaschen selber gestalten. Etwas Besonderes haben sich auch die Dinkelsbühler einfallen lassen: Sie wollen mit den Jugendlichen 10000 Domino-Steine aufbauen und diese auch wieder umstoßen. Jeder sei herzlich eingeladen, die Veranstaltungen zu besuchen, betonen die Veranstalter, denn die Jugendkultur von heute sei die Erwachsenenkultur von morgen, so Mattausch.

Geschrieben von Christina Özbek, FLZ (21.10.16)

 

 

 

 

Share on Facebook

Programm 23.Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Hier eine Übersicht über die vielfältigen Programmpunkte der diesjährigen Jugendkulturtage, die von Poetry Slams, Tanzveranstaltungen und Konzerten bis hin zu kreativen Workshops reichen. Ich hoffe für jeden ist etwas dabei! Den Programmplan gibt es auch zum downloaden.

Mi. 21.10.2015 – 19Uhr
Offizielle Eröffnung der 23.Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Evang. Gemeindehaus, Ansbacher Straße 3, 91604 Flachslanden

Mi. 21. & Do. 22.10.2015 – während der Schulzeit
Poetry Slam Workshop

Direkt, spaßig, gefühlvoll, provokativ oder euphorisch. Poetry Slams sind eine neue Ausdrucksform. Slam-Beiträge bestehen aus drei gleichwertigen Komponenten: Idee, Text und Präsentation. Schüler*innen der Mittelschule Dietenhofen lernen im Workshop wie sie selber Texte verfassen können, wie man das Publikum anspricht, wie man Überraschungseffekte erzielt.

Workshopleitung: Martin Hönl

Schüler*innen der Mittelschule Dietenhofen; Eintritt frei

Mittelschule Dietenhofen

Do. 22.10.2015 – Vormittags

Märchen, Musik und mehr

Märchen so, wie sie sich Kinder wünschen: lebendig, geheimnisvoll, verwunschen, gefährlich, gruselig und zauberhaft.

Märchenerzähler Günny K.

Alter: 6-10 Jahre; Eintritt: 2€

Gemeinde Flachslanden, Grundschule Flachslanden Klassen eins und zwei / drei und vier

Fr. 23.10.2015 – vormittags
Märchen, Musik und mehr

Märchen, so wie sich Kindergartenkinder sie sich wünschen. Lebendig, geheimnisvoll, verwunschen und zauberhaft.

Märchenerzähler: Günny K.

Alter: 5 – 6 Jahre; Eintritt: 2€

Gemeinde Flachslanden, Haus für Kinder

Fr. 23.10.2015 – 17:30 bis 20 Uhr
Der besondere Kinoabend für Kids

Euch erwartet ein unterhaltsamer und spannender Kinoabend mit Überraschungsfilm. Im zweiten Teil des Abends findet eine Diskussionsrunde zum Thema des Films statt.

Referenten: Sigrid Fohrer & Heidi Tschirne

Alter: 7 – 11 Jahre; Eintritt: 2€

Colmberger Kinderwelt „CoKiWe“, Grundschule Colmberg, CoKiWe-Zimmer (Eingang Turnhalle)

Fr. 23.10.2015 – 21 bis 2Uhr
JUZ-Core

Konzert mit 4-5 Bands aus den Genren Punkrock, über Hardcore bis Metal.

Die Bands werden noch auf der Hompage (www.juz-heilsbronn.de) und auf Facebook (JUZ Heilsbronn) bekannt gegeben.

Alter: 14-27 Jahre; Eintritt: 5€

Jugendarbeit Stadt Heilsbronn, Jugendzentrum Heilsbronn,
Bauhofstraße 1

Sa. 24.10.2015 – ab 13:30 Uhr
Domino Day

Bitte meldet euch an wenn ihr kommen wollt!

Mitbringen: Knieschoner oder Kissen

Alter: 11-15 Jahre; Eintritt: 3€

Stadtjugendpflege Dinkelsbühl

Sa. 24.10.2015 – 15 bis 22 Uhr
InterKult – Battle Day

Regionaler Tanzwettbewerb im Hip Hop und Breakdance mit renommierter Jury und angesagtem SzeneDJ. Erlebe spannende Dance-Battles hautnah!

15 bis 18 Uhr: Preselection
ab 19 Uhr: Main Event

Kategorie 1: Junior Breakdance Battle 2 vs 2 (bis 14 Jahre)
Kategorie 2: Hip Hop Newcomer Battle 1 vs 1
Kategorie 3: B-Boy Battle 2 vs 2

Eintritt: 3€ Schüler*innen/Student*innen; 5€ Erwachsene
Startgeld der Teilnehmer: bis 14 Jahre 2€, ab 15 Jahren 4€

Weitere Infos unter https://www.facebook.com/events/1491822117780965/

Stadt Feuchtwangen – Stadthalle „Kasten“, Jugendbüro Feuchtwangen in Kooperation mit der UrbanDance Formation „Keraamika“

Sa. 24.10.2015 – 21 bis 2Uhr
Hip-Hop Konzert

Konzert mit 3-4 Hip-Hop Acts.

Die Bands werden noch auf der Hompage (www.juz-heilsbronn.de) und auf Facebook (JUZ Heilsbronn) bekannt gegeben.

Alter: 14-27 Jahre; Eintritt: 5€

Jugendarbeit Stadt Heilsbronn, Jugendzentrum Heilsbronn,
Bauhofstraße 1

So. 25.10.2015
InterKult – Show Day

entfällt.

So. 25.10.2015 – 14 bis 16:30Uhr und von 18 bis 20:30Uhr
Himmlers SS und seine Kinder in Ansbach

Viele arische Kinder zu zeugen war der Traum von Hitler und Himmler. 3 Zeitzeugen berichten aus ihrem schicksalhaften Leben als uneheliche geborenes arisches Kind.

Diese Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Jugendliche ab 14 Jahren

Anmeldung bitte an mittelfranken@elj.de oder 0170-2452757

Evangelische Landjugend Kreisverband Ansbach, Festsaal im Bezirksklinikum Ansbach, Feuchtwanger Straße 38

Weiter Infos  findet ihr auch hier in dem Flyer

Fr. 30.10.2015 – 19 bis 21 Uhr
V I P Konzert mit RC Plane aus Ansbach
„Pfunk (Punk und Funk) vom Feinsten“

Die Punk/Funk Band RC Plane teilt sich seinen Namen mit einem Modellflugzeug und auch die Karriere der Talentförderpreisträger der Stadt Ansbach hebt zusehends ab.

Alter: ab 13 Jahre; Eintritt frei

Kinder- und Jugendzentrum Sachsen bei Ansbach, Am Vorderberg 1, 91623 Sachsen

Di. 03.11.2015 – ab 17 Uhr
Jam Session

Unsere JUZ-Band stellt sich vor und nimmt euch mit hinein. Hier könnt ihr Instrumente ausprobieren und einfach mitspielen.

Alter: 12 – 20 Jahre; Eintritt: 1€

Jugendzentrum Neuendettelsau

Di. 3. & Mi 4.11.2015 – 10 bis 14 Uhr
Kreative Schreibwerkstatt

Schreiben? In den Ferien? Freiwillig?
Klar! Ob witzig, ernst oder schräg – wir zeigen euch, wie ihr mit dem Stoff aus Comics und Märchen eure eigenen Texte auf Papier bringt.

Die Teilnehmer werden ermutigt, eigene Texte zu schreiben und sie auch noch vor den anderen Schreibwerkstattteilnehmern vorzutragen. Bei Interesse dürfen Sie auch beim Poetry Slam am 6.11. teilnehmen oder außerhalb vom Wettbewerb etwas vortragen.

Anmeldung ab dem 20.10.15, Di-Fr von 15-17 Uhr bei der Stadtjugendpflege Rothenburg, Deutschherrngasse 1, 09861/875239.

Alter: 13-17 Jahre (max. 8 Teilnehmer); 5€ inkl. 2 Freikarten für den Poetry Slam am 6.11.

Jugendzentrum Rothenburg und EJSA Rothenburg – Integrationsprojekt V.I.P., Jugendzentrum Rothenburg
1.OG Deutschherrngasse 1

Mi. 4.11.2015 – 10 bis 14 Uhr
Wir bauen einen Taschenbaum

Dazu werden passenderweise Taschen bemalt, welche dann als Blätter dem Baum leben geben.
Der Baum wird dann in unserem Edeka-Einkaufsmarkt Schuler seinen Platz finden.

Alter: 6-16 Jahre; Eintritt frei

Gemeinde Flachslanden, Werkraum Grundschule

Do. 5.11.2015 – 19 bis 22 Uhr
book slam für Jugendliche von Jugendlichen

Du erhältst interessante Buchtpps und präsentierst, wenn du Lust hast, selbst dein Lieblingsbuch. Gib kurz Bescheid: jugs.herrieden@bistum-eichstaett.de

Alter: ab 15 Jahre; Eintritt frei

Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden zusammen mit der Kath. Jugendstelle Herrieden, Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden

Fr. 6.11.2015 – 19 Uhr
„Slanimals“ – Ein tierischer Poetry Slam

Im Rahmen des Märchenzaubers werden verschiedene Tiermärchen neu interpretiert und selbst kreierte Fabeln präsentiert. Im Anschluss wird der beste Text/Künstler gekürt.

Es wird ein „offener“ Poetry Slam sein.
Jeder, der einen eigenen Text präsentieren möchte, kann sich anmelden unter: 09861 1333

Alter:Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahre; Eintritt 3€

Jugendzentrum Rothenburg und EJSA Rothenburg – Integrationsprojekt V.I.P., Jugendzentrum Rothenburg
1.OG Deutschherrngasse 1

Sa. 7.11.2015 – ab 15 Uhr
Fußballturnier

Wir wollen fair Fußball spielen und gemeinsam Spaß haben! Es gibt auch was für’s leibliche Wohl.

Alter: ab 12 Jahren (Anmeldunge erforderlich); 15€ pro Mannschaft

Jugendzentrum Neuendettelsau mit „AK Jugend“, Doppelturnhalle am Lohe-Campus in Neuendettelsau

Sa. 7.11.2015 – 18 – 21 Uhr
U-20 Poetry Slam

Kreativ, wortgewaltig und mit viel Spaß! Beim öffentlichen Dichterwettstreit in Dietenhofen werden selbst geschriebenen Texte dem Publikum vorgetragen

Alter: 12 – 99 Jahre; Eintritt frei

Mittelschule Dietenhofen; Saal am Schloß / Gasthof zur Krone

Sa. 7.11.2015 – Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Konzert mit 3 jungen regionalen Bands

Es spielen:
from edge to universe
lys jane
mobhead

Alter: ab 14 Jahren; Eintritt: 4€

Jugendzentrum Lichtenau und Jugendinitiative JuZ Lichtenau, Jugendzentrum Lichtenau, Saal

Sa. 7.11.2015 – 22 bis 3 Uhr
Elektro – House – Party

DJ´s werden euch mit den feinsten Elekrto, House und Minimal Sounds beschallen!

Die Bands werden noch auf der Hompage (www.juz-heilsbronn.de) und auf Facebook (JUZ Heilsbronn) bekannt gegeben.

Alter: 14 – 27 Jahre; Eintritt: 5€

Jugendarbeit Stadt Heilsbronn, Jugendzentrum Heilsbronn,
Bauhofstraße 1

Herbstferien 2015
Musikworkshops

Verschiedene Workshops für junge MusikerInnen (Schlagzeug, Gitarre, Bass)

Alter: ab 12 Jahren; Eintritt: 8€ für Essen und Getränke

Jugendzentrum Lichtenau

Während der 23. Jugendkulturtage
„Allerhand an die Wand“

Plakatwandaktion der Katholischen Jugend Ansbach
Wir werden eine Plakatwand für 10 Tage (oder länger) mit einem Thema gestalten. Ort und Zeitraum der Aktion unserer Plakatwand werden wir auf eja-ansbach.de veröffentlichen.

Alter: ab 13 Jahren

Leiterrunde Ansbach in Kooperation mit dem Erzbischöflichen Jugendamt Ansbach

Share on Facebook

Programm 22.Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Mi. 15.10.2014 um 19 Uhr
Offizielle Eröffnung der 22. Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Jugendzentrum Neuendettelsau, Wilhelm-Löhe-Str. 26, 91564 Neuendettelsau

 

Mi. 15.10. & Do. 16.10.2014 – 8 bis 13 Uhr
HipHop 4 Elements an der Mittelschule Heilsbronn/Petersaurach und Realschule Heilsbronn

Es werden 4 HipHop Workshops (Breakdance, Dj’ing, MC/Rappen und Sprayen/Graffiti) angeboten. Die Schüler*innen können sich für je zwei Workshops entscheiden. Die Angebote werden jeweils vormittags an der Schule und nachmittags als Vertiefungsworkshop im JuZ Heilsbronn angeboten. Für Mutige wartet ein Auftritt beim HipHop-Konzert am 24.10.

8. Klasse

Jugendarbeit der Stadt Heilsbronn

 

Projekt 01.10. bis 01.11.2014, vormittags
„Kreative-Sitz-Gesellschaft“

Wir wollen alte Tische und Stühle künstlerisch ausgestalten um sie wieder praktisch zu nutzen.

ab 7. Klasse

JuZ Neuendettelsau und Schulsozialarbeit; Mittelschule Neuendettelsau

 

Sa. 18.10.2014 – 22 bis 3 Uhr
House-Party im Bauhof

Das Line Up erfahrt ihr unter: www.juz-heilsbronn.de

16 bis 27 Jahre; Eintritt: 3 €

Jugendarbeit der Stadt Heilsbronn

 

So. 19.10.2014 – 14:30 Uhr bis ca. 17 Uhr
Orte des Grauens – Zeichen der Hoffnung

Unter diesem Titel wollen wir gemeinsam die Geschichte Ansbachs während des NS-Regimes betrachten. Mit dem Bus fahren wir fünf unterschiedliche Stationen an, die jeweils mit dem Nationalsozialismus in Zusammenhang standen und blicken zurück auf die Zeit nach 1933.

Ab 14 Jahren; Eintritt frei, Spenden sind willkommen
Treffpunkt: Parkplatz Onoldiasaal, Anmeldung und Information über die Evangelische Landjugend (erkundungsfahrt@aol.com, Tel: 09873/948160) bis 13.Oktober

ELJ Kreisverband Ansbach

 

Mo. 20.10.2014 – 1. Veranstaltung 9:45 Uhr, 2. Veranstaltung 11:15 Uhr
musikalisch-szenische Lesung „Das Dschungelbuch“

In einer außergewöhnlichen Inszenierung entführen Anja Seidel (Schauspielerin&Radiomoderatorin) und Yogo Pausch (Klangkünstler) die Zuhörer*innen mit gekonntem Stimmeinsatz und einer einzigartigen Geräuschkulisse ins Dickicht des Urwalds, zu Mogli und seinen Freunden.

Das Bühnenbild wird von den 3./4.Klassen der Grund- und Mittelschule NAU selbst entworfen und gestaltet.

Schulveranstaltung für 3./4.Klasse der Grund- und Mittelschule NAU; Eintritt: 2 €

JuZ Neuendettelsau, Grund- und Mittelschule Neuendettelsau

 

Mo. 20.10 – Do. 30.10.2014
„Allerhand an die Wand“

Plakatwandaktion der Katholischen Jugend im Dekanat Ansbach.

9 – 15 Jahre

BDKJ Dekanatsvorstand, Leiterrunde Ansbach und EJA Ansbach

 

KW 43
U-20 Poetry Slam Workshop

Direkt, spaßig, gefühlvoll, provokativ oder euphorisch. Poetry Slams sind eine neue Ausdrucksform. Slam-Beiträge bestehen aus drei gleichwertigen Komponenten: Idee, Text und Präsentation. Schüler*innen der Mittelschule Dietenhofen lernen im Workshop wie sie selber Texte verfassen können, wie man das Publikum anspricht, wie man Überraschungseffekte erzielt.

Workshopleitung: Martin Hönl und Daniela Plößner (Poetry Slamer*in)
13-16 Jahre

Martin Hönl in Kooperation mit der Mittelschule Dietenhofen

Fr. 24.10.2014 – 16 bis 19 Uhr
Öffentlicher U-20 Poetry Slam

Kreativ, wortgewaltig und mit viel Spaß! Beim öffentlichen Dichterwettstreit in Dietenhofen werden die selbst geschriebenen Texte dem Publikum vorgetragen.

Moderation: Martin Hönl und Daniela Plößner (Poetry Slamer*in)
13-16 Jahre

Martin Hönl in Kooperation mit der Mittelschule Dietenhofen

 

Fr. 24.10.2014 – 20 bis 2 Uhr
HipHop Konzert mit 3-5 Acts im JuZ Heilsbronn

Das Line Up erfahrt ihr unter: www.juz-heilsbronn.de

13 bis 27 Jahre; Eintritt: 3 €

Jugendarbeit der Stadt Heilsbronn

 

Fr. 24.10.2014 – von 19 Uhr bis zur Geisterstunde
Abenteuerliches Geschichten- und Spielefest mit dem Colmberger Schulhausgespenst „Hotzermockel“

Erlebt spannende Geschichten und Spiele mit dem Schulhausgespenst. Packt euer Lieblingsbuch, ein Kissen und eine Kuscheldecke ein und lasst euch beim Lesen und Zuhören überraschen.

Kinder von 7-8 Jahren, max. 40 Kinder; Unkostenbeitrag: 1,50 €

Colmberger Kinderwelt und die „NewTeens“, Grundschule Colmberg

 

Fr. 24.10.2014 – Einlass: 20 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
Dein Licht scheint in der Nacht – Konzert mit Sacrety und Spoken unplugged

Wir begrüßen und laden ein zu chilliger Musik in entspannter Atmosphäre. Zu Gast sind Sacrety aus Baden-Württemberg und Spoken aus den USA. Normalerweise touren die christlichen Bands sehr erfolgreich mit ihren Rock-Alben um die Welt, an diesem Abend werden sie uns jedoch mit ihrer Unplugged-Show verzaubern.

Eintritt frei

EJ Heilsbronn, Refektorium am Münsterplatz, 91560 Heilsbronn

 

Fr. 24.10.2014 – 18:30 bis 20:30 Uhr
Konzert: RC Plane

Unter dem „free but controlled“ schreiben die vier Jungs von RC Plane politisch und gesellschaftskritische Texte, mit Punk-Rock-Klängen vereint. Jedoch besteht ihr Repertoire auch aus Liedern und Melodien, bei denen es um leichtes Lebensgefühl geht, um Liebe, Freude, Hass. Sie fusionieren so auf spannende Art sowohl Instrumental als auch textbezogen kritisierenden Punk mit lebensfrohem Funk. Daraus entsteht die wahrscheinlich beste Kombination zweier Musikstile: Pfunk!

Ab 13 Jahren; Eintritt frei

JuZ Sachsen b. Ansbach, Haus der Bäuerin, Am Vorderberg 1

 

Fr. 24.10.2014 – 19 bis 22 Uhr
Auf die Spiele! Fertig! Los! – Wir haben das Zeug zum Zocken im Jugendforum am Schießwasen

Würfeln, Zocken, Karteln, Pokertisch, „Ploppen“, Gedankenlesen… was ist Euer Spielhit? Tipps, Tricks und Beratung. Infothema: Wie lerne ich verlieren? Mit Spielescout: Jürgen

Ab 13 Jahren; Eintritt frei

Stadtjugendpflege Dinkelsbühl

 

Sa. 25.10.2014 – 14 bis 17 Uhr
Dinkelsbühl jagt Mister X in und um die Altstadt

Nach dem Vorbild des Spieleklassikers „Scotland Yard“ jagt ihr als Detektivteam die Gang von Mr. X. Cool ausgerüstet mit Funkgerät und Stadtplan schwärmt ihr aus. Erschöpfte Teams erfrischen sich danach in der Jugendpflege. Mit dem Team „Erleben, Erfahren, Erforschen“, Erlebnispädagogik Dinkelsbühl.

Ab 11 Jahren; Unkostenbeitrag: 3 €
Anmeldung bis 24.10.2014 bei der Stadtjugendpflege Dinkelsbühl

Stadtjugendpflege Dinkelsbühl

 

Sa. 25.10.2014 – 20 bis 2 Uhr
Punkrock, Metal, Melodic Hardcore Konzert mit 3-4 Bands im JuZ Heilsbronn

Das Line Up erfahrt ihr unter: www.juz-heilsbronn.de

13 bis 27 Jahre; Eintritt: 3 €

Jugendarbeit der Stadt Heilsbronn

 

Sa. 25.10.2014 – 16 bis 18 Uhr
Check Your DJ-Talent in der Stadthalle Kasten

Mach’s den Profis nach und kreiere deine eigenen HipHop Beats unter Anleitung von DJ Tokuc und DJane Gam-c

Ab 15 Jahren; Eintritt frei

Jugendbüro Feuchtwangen

 

Sa. 25.10.2014 – 20 bis 24 Uhr
InterKult – DanceFestival in der Stadthalle Kasten

Music & Move, Dance & Performance. Groovige Rhythmen vom DJ in Kombination mit heißen Danceshows.

Ab 14 Jahren; Eintritt frei

Jugendbüro Feuchtwangen

 

So. 26.10.2014 – 16 bis 19 Uhr
InterKult – KidsFestival in der Stadthalle Kasten

Tanz und Musik präsentiert von Nachwuchstalenten aus der Region. Ein Event für die ganze Familie.

Kids und Newcomer; Eintritt frei

Jugendbüro Feuchtwangen

 

Mo. 27.10. – Sa. 01.11.2014
Flachslanden blüht

Wir pflanzen Tulpen- und Osterglockenzwiebeln auf öffentlichen Gemeindeflächen.

5 – 16 Jahre

Gemeinde Flachslanden

 

Di. 28.10.2014 – 13 bis 16 Uhr
Natur-Trickfilm

Wir produzieren einen kleinen Trickfilm mit Naturmaterialien. Wir lassen Steinschlangen kriechen, Blumen tanzen und Gegenstände durchs Gras wandern.

Heike Rosenkranz, Medienpädagogin
12-14 Jahre
Anmeldungen im JuZ Lichtenau, Von Heydeck Str. 12, 91586 Lichtenau

JuZ Lichtenau

 

Di. 28.10.2014 – 9:30 bis 13 Uhr
Geheimnis Briefmarke im Werkraum der Schule

Ab 9 Jahren; Unkostenbeitrag: 2 €

Gemeinde Flachslanden

 

Mi. 29.10.2014 – 10 bis 14 Uhr
Schmieden mit Kindern und Jugendlichen

Heute könnt ihr Techniken des Schmiedens kennenlernen und etwas Eigenes schmieden.

Horst Breitenstein
9-13 Jahre
Anmeldungen im JuZ Lichtenau, Von Heydeck Str. 12, 91586 Lichtenau

JuZ Lichtenau

 

Mi. 29.10.2014 ab 19 Uhr
Zimmertheater in der Bücherei: StupsMichAn! LassMichInRuh!

Eine Schülerin meldet sich bei Facebook an und stimmt sofort zu, dass ein Karaoke-Video von ihr ins Internet gestellt wird. Schnell häufen sich negative Kommentare, jemand erstellt ein Fake-Profil von ihr und in der Schule wird sie verspottet. Das Mädchen sucht verzweifelt nach Hilfe. Sie will das Ganze stoppen. Doch eine Abmeldung ist unmöglich.

In Zusammenarbeit mit dem Theater Ansbach und dem Theater Kopfüber.
Eine kleine Verpflegung mit Getränk ist im Preis incl.
Ab 13 Jahre; Eintritt: 2,50 €

Kath. Jugendstelle & Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden, Herrenhof 2, 91567 Herrieden

 

Fr. 07.11.2014 – Beginn: 20 Uhr
Fairy Tale Slam – Ein märchenhafter Poetry Slam! Im JuZ Rothenburg 1.OG

Erfahrene Bühnenpoeten und Newcomer stellen sich dem Erbe von Andersen, Grimm und Co. und erzählen Märchen um die Wette – entweder altbekannte oder ganz eigene neue. Aber Achtung: Reines Nacherzählen wird nicht geduldet! Innovative und kreative Sprache, Schauplatz- und Rollenwechsel, Vermischen verschiedener Märchen oder völlig neue Wendungen sind angesagt.

Moderation: Michel Jakob (u.a. zweifacher Fränkischer Poetry Slam Meister)
Ab 16 Jahren; Eintritt: 3 €
Anmeldung unter 0160/94 19 65 97

Bereich Kunst und Kultur Stadt Rothenburg & JuZ Rothenburg

Share on Facebook

Offizielle Eröffnung der 21. Jugendkulturtage in Herrieden

Am 16.10.2013 wurden im Katholischen Pfarrheim Herrieden vom stv. Landrat Kurt Unger die 21. Jugendkulturtage offiziell eröffnet.Eine bunte Feier begeisterte die Gäste.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden, das Orga- und Küchenteam und nachtürlich auch an alle unsere Gäste.

Share on Facebook

Jetzt online abrufbar

Wie auf dem Veranstaltertreffen angekündigt, findet ihr unter Downloads die Veranstaltungsraster, den Zeitplan und den Antrag auf Defizitförderung zum runterladen.

Share on Facebook

Neues Jahr – Neue Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Mit dem Start ins neue Jahr beginnen für uns auch schon wieder so langsam die Vorbereitungen für die 21. Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach!

Wir möchten euch schon jetzt ganz herzlich zu unserem Veranstaltertreffen am Donnerstag, 11. April 2013 um 18 Uhr in’s Gesundheitsamt Ansbach einladen.
Gemeint sind alle die sich überlegen, dieses Jahr evt. selbst eine Veranstaltung zu organisieren und natürlich alle die schon mit dabei sind.

Und wann finden die 21. Jugendkulturtage 2013 statt?
Vom 16. Oktober bis 03. November 2013 werden wieder im ganzen Landkreis Veranstaltungen rund um das Thema Jugendkultur stattfinden.
Ob Konzert, Kino, Lesung oder Kreativ-Workshop – es sind keine Grenzen gesetzt und wir sind uns schon jetzt sicher, dass unsere Partner/innen vor Ort wieder ein ganz außergewöhliches und buntes
Programm für Euch auf die Beine stellen werden!

Ihr habt Fragen oder braucht Informationen zu den Jugendkulturtagen? Ruft uns an, schreibt ne E-Mail oder kommt einfach bei uns vorbei! Kontakt
Oder unter „Mitmachen“ nachschauen…

Neu ist der Download Bereich auf unserer Homepage. Hier findet ihr bspw. den Defizitantrag, das Veranstalterraster usw.

 

 

 

Share on Facebook

Video: Unsere Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach

Share on Facebook

20. Jugendkulturtage: Konzert im JuZ Lichtenau

Share on Facebook

Der Countdown läuft…

… und die Spannung steigt!
Gestern wurden die Werbematerialien und das diesjährige Programm der Presse vorgestellt. Heute ging die Dokumentation „20 Jahre Jugendkulturtage“ in den Druck… Wir freuen uns jetzt jeden Tag ein bisschen mehr, dass es nächsten Mittwoch endlich losgeht …

Share on Facebook

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren…

… denn am 17. Oktober 2012 starten die Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach bereits zum 20ten Mal und bis zum 04. November wird euch wieder ein tolles Programm erwarten.

Ein Grund zu feiern!!! Und so freuen wir uns schon jetzt riesig, dass heuer ganze 39 Veranstaltungen im ganzen Landkreis angeboten werden.
Ob Kino, Kreativworkshop, Konzerte, Tanz, Filmdreh oder Lesung. Auch dieses Jahr wird wieder für jede und jeden etwas dabei sein.

Zum 20jährigen soll auch unsere Website aufgemöbelt werden. Nach und nach findet ihr hier Bilder aus vielen Jahren Jugendkulturwochen, eine Dokumentation und natürlich das aktuelle Programm für 2012!

 

Share on Facebook