Archiv des Autors: admin

Alles was fliegt. Schwerelos im Raum

Kinetische Kunst mit Bildhauerin Kerstin Himmler-Blöhß

Was die Welt wissen sollte…

Plakatwandaktion der Ev. Jugend mit Diakon Tobias Steinke

Poetry Slam im Jugendzentrum Rothenburg

Entdeckertour durch Colmberg

Die Colmberger Kinderwelt ließ sich dieses Jahr eine Schatzsuche der anderen Art einfallen. So wurden vor den Herbstferien Hefte verteilt anhand derer die Schüler*innen 13 Stationen in Colmberg selbstständig durchlaufen konnten. Somit hatten sie die Möglichkeit Coronakonform den Ort mit seiner Geschichte und seinen Geheimnissen besser kennenzulernen.

Allerhand an der Wand

Plakatwandaktion der Katholischen Jugend im Dekanat Ansbach

Seit 29 Jahren gibt es von der Katholischen Jugend in Ansbach (BDKJ, KjG und der Leiterrunde Ansbach) im Rahmen der Jugendkulturtage im Landkreis Ansbach zum ersten mal überhaupt einen Bilderzyklus.

„Inspiriert“ von der aktuellen „Großwetterlage“ der katholischen Kirche in Deutschland (Missbrauch und der Umgang damit, die „Homo-Segnung“ und viele andere Dinge, hatten sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen viele Gedanken darüber gemacht, wie sie auf die Themen reagieren sollten. Sie entschieden sich dafür, den Finger in die Wunde zu legen, deutlich zu machen, was sie vom Umgang der Bischöfe und Funktionsträger mit den Thematiken halten und FÜR eine Willkommenskultur in der Kirche – speziell in Ansbach – zu werben.

Das kam in drei großen Plakaten zum Ausdruck, die sie – wie jedes Jahr – ganz offiziell an gemieteten Plakatwänden für ca. eine Woche Ende Oktober 2021 der geneigten Öffentlickeit präsentieren.

Im Plakat 1 (Würzburger Landstsraße Ansbach, ortsausfahrt rechts), brachten sie auf den Punkt, dass der Priestermangel der kath. Kirche hausgemacht ist.

Plakat 2 (Güllstraße, nahe Güllschule, Ansbach) zeigt einen Jugendlichen, der sich eine bunte Kirche wünscht.

Im 3. Plakat machen sich die Jugendlichen Gedanken darüber, wohin der Weg der (katholischen) Kirche gehen soll: in die bunte Vielfalt oder ins Grab.

Genau diese Frage hatten sie mit Straßenmalkreide noch an den Stufen der St. Ludwig-Kirche und an den Stufen und der Mauer der Ansbacher Pfarrei Christkönig gemalt (siehe Bilder).

Komplett entgegengesetzte Reaktionen gabe es darauf innerhalb einer viertel Stunde: ein älterer Mensch fragte die Jugendlichen noch während des Malens: „Macht ihr das auch wieder weg?“. Kinder, die gerade ihre Erstkommunionvorbereitung in der Kirche hatten, malten mit Feuereifer an der letzen Stufe den Regenbogen mit und verschönerten ihn mit ihren eigenen Bildern. Was will das Jugendarbeiter-Herz mehr!?

Weitere Infos zu unserer guten und wichtigen außerschulischen Jugendarbeit findest Du unter eja-ansbach.de

Noch mehr Bilder findest du unter:

https://bdkj-ansbach.de/aktuelles/index.html/bilderzyklus-der-katholischen-jugend-ansbach-an-drei-grossen-plakatwaenden/0c076525-059d-4b61-a700-a4643d73e3dc?mode=detail

Text und Bild von Jochen Ehnes

Church Night Burk

In Burk gab es auch dieses Jahr wieder eine von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen gestaltete Church Night. Der Gottesdienst wurde von einem Ice Breaker eröffnet und durch Clemens Schlosser vom CVJM Landesverband thematisch begleitet. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die musikalische Begleitung der Jugendband. Zum Abschluss wurden die Besucher mit Feuerschale, Hot Dog und Punsch zum längeren Verweilen eingeladen.

Share on Facebook